Kategorie: Mitmachen

Freifunk-Knoten per WLAN mit Internet versorgen

Einen Freifunk-Knoten aufstellen ist nicht alles. Idealerweise teilt man auch seinen eigenen Internetanschluss und versorgt den Freifunk dadurch mit einem Übergang ins Internet. Dazu schließt man in der Regel einfach den mit “WAN” bezeichneten Port des jeweiligen Knotens per Kabel

Getagged mit: , , ,

Mobiler Freifunk-Knoten

Ab und zu kommt man mal in die Verlegenheit, einen Freifunk-Knoten temporär aufstellen zu müssen. Beim Grillfest, beim Zelten … wo auch immer. Natürlich kann man sich dann mit Bastellösungen etwas zurecht frickeln und das funktioniert dann auch meist gut.

Getagged mit: ,

Flüchtlingsunterkunft mit Freifunk versorgt

Von der Verwaltung gab es zunächst keine Rückmeldung. Parallel dazu haben wir bei der Kirchengemeinde angefragt, welche sich um die Räumlichkeiten für die Mahlzeiten und die Büros der Helfer kümmerte. Hier gab es innerhalb von knapp einer halben Stunde eine

Freifunk für Asylbewerber

Folgende Mail haben wir eben an den Bürgermeister gesendet: Sehr geehrter Herr Müller-Zahlmann, in vielen Kommunen wurde in den Asylbewerberheimen mittels Freifunk eine Möglichkeit für die Menschen – auch die Helfer – geschaffen, einen Zugang zum Internet zu bekommen. Wir

Getagged mit: , , , ,

21 Freifunkknoten übergeben

Heute wurden 21 fertig konfigurierte, benamte und geolokalisierte Knoten an willige Aufsteller übergeben. Wir hoffen, dass diese in den nächsten Tagen online gehen und sich schön vermeshen. Das Ergebnis wird selbstredend hier veröffentlicht! Es geht voran!

TP-Link WR841nd Passwort vergessen

Wie das so ist, der Freifunk-Router steht an seinem Platz und verrichtet völlig problemlos seinen Dienst. Bis man mal irgendwas ändern möchte, die Startseite über https://192.168.133.1 aufruft und an der Benutzername/Passwort-Abfrage scheitert. Gut, der Benutzername ist mit “root” immer gleich,

Getagged mit: , , ,
Top