Vereinigung der Netze: Was noch zu tun ist

[Dieser Artikel ist durch den technischen Fortschritt überholt]

Viele von euch hatten die Freifunk-Software 0.3 auf dem Freifunkknoten installiert: Insbesondere alle die, die zwischen Oktober und Januar zu uns gekommen sind.

Eine der „sichtbarsten“ Neuerungen ist, dass nun im neuen Netz die Information für die Karte direkt vom Knoten (Freifunk-Router) selbst kommt. Im Netz 0.3 wurden diese Informationen per Hand eingetragen.

Wer also auf der Karte weiterhin erscheinen möchte (… und das fänden wir sehr schön…), muss „Hand anlegen“: Der Routername, die Koordinaten, die Community und die SSID müssen per Hand einmal erfasst werden.

  • Routername: Einen schönen aussuchen
  • Koordinaten: Vorher bei Google Maps oder auf der Freifunkkarte ermitteln
  • Community: badoeynhausen
  • SSID: badoeynhausen.freifunk.net
  • Wenn man mag, kann man auch die eigenen Kontaktdaten wie z.B. Emailadresse eintragen, die ist allerdings öffentlich sichtbar, erleichtert aber ggf. eine Kontaktaufnahme durch uns oder andere. Ist aber nur ein „nützliches Nebenbei“ und nicht notwendig

Wer Probleme hat, schaue einmal beim Thema „Router flashen“ ab „Der wesentliche Teil ist nun vorbei…“ vorbei oder mailt uns: Wir helfen natürlich auch!

Veröffentlicht in Archivbeiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*