Freifunk-Artikel in der Neuen Westfälischen

Unter der Überschrift „Freifunk knüpft WLAN-Netze für jedermann in OWL“ schrieb die Neue Westfälische einen Artikel zu Freifunk in OWL.

Aus dem Artikel gehen auch einige Unsicherheiten hervor, daher ein paar kurze Statements:

  • Die Störerhaftung ist im Freifunknetz durch Maßnahmen ausgeschlossen
  • Freifunk ist keine rechtliche Grauzone -> sondern legal!
  • Die Störerhaftung ist ein deutsches „Produkt“: Einzigartig auf der Welt, kein anderes Land hat das!

Das Freifunknetz lebt von Mitmachern. Wer unterstützen will muss nicht finanzkräftig sein, sondern „einfach nur“ seine Fensterbank oder Dachboden und vielleicht etwas Bandbreite zur Verfügung stellen. Einfach bei der örtlichen Freifunkgruppe anfragen (Googlen nach Freifunk Bielefeld, Freifunk Herford, Freifunk Bad Oeynhausen, Freifunk Löhne…

Hier geht es zum Artikel:

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20275196_Freifunk-knuepft-WLAN-Netze-fuer-jedermann-in-OWL.html

 

Veröffentlicht in Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*